40 Jahre Oehlbach - Präzision aus Leidenschaft

Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis reinen Klangs und perfekter Datenübertragung – nicht nur in der Kabeltechnik!

Als Manfred Oehlbach 1974 begann die ersten "echten" Lautsprecherkabel in Stärken von 1,5 bis 4,0 mm² zu entwickeln, galt er noch als Exot – wurden doch bis dahin Lautsprecherverbindungen üblicherweise aus einfachem Metalldraht hergestellt. Die hohen Querschnitte und die Güte des verwendeten Metalls verbesserten das Klangerlebnis nachhaltig und verschafften dem Gründer Respekt und Anerkennung.

Heute steht Oehlbach als Marke für die maximal erreichbare Qualität bei Kabelverbindungen und HiFi-Zubehör. Der Traum vom perfekt übertragenen Signal wird heute unter Verwendung von speziellen High-Tech-Materialien wie HPOCC (hochreines monokristallines Kupfer) fortgeführt.

Ständige Weiterentwicklung und der Wille, das Erreichte immer wieder zu verbessern, haben Oehlbach immer wieder den Platz an der Spitze weltweiter Kabelanbieter gesichert. Modernen Entwicklungen in der Tablet- und Smartphone-Industrie trägt das Unternehmen mit hochqualitativen Headphone- und Datenkabeln Rechnung. Sogar auf dem kabellosen Sektor ist Oehlbach dazu in der Lage, mehr Qualität in die Datenübertragung zu bringen: Mit dem BTX 1000 und dem BTT 5000 sind inzwischen, auch von der Fachpresse vielbeachtete, Bluetooth-Empfänger und -Übertrager mit aptX-Technologie auf den Markt gekommen.