Titelbild_neu
 
 

Schallplattenspieler

Alles zum Vinyl-Trend

Vinyl ist wieder voll im Trend.
Deswegen wollen wir Ihnen mit diesem Beintrag helfen, sich die wichtigsten Grundlagen zum Thema Schallplattenspieler anzueignen.

Los geht es mit den Grundlagen - Was gibt es für verschiedene Plattenspielertypen?

AdobeStock_499010696_Previewddd-01

Manuell

„Der Klassische“

- Tonarm und Nadel werden händisch auf die Rille der Platte gesetzt und nach Ende der Plattenseite auch wieder händisch zurückgeführt.
- Weniger Bauteile führen zu weniger Vibrationen und einem saubereren Sound, die Platte kann aber bei Unachtsamkeit schneller zerkratzen.

AdobeStock_499010696_Previewddd-02

Halbautomatisch

Tonarm und Nadel werden händisch auf die Rille gesetzt, aber nach Ende der Plattenseite automatisch zurückgeführt.

AdobeStock_499010696_Previewddd-03

Vollautomatisch

'Der Komfortable'

- Tonarm und Nadel setzen sich von selbst auf die Rille und bewegen sich am Ende auch wieder von selbst zurück. Beugt daher Beschädigungen auf der Platte vor, die durch die aufliegende Nadel am Ende der Auslaufrille entstehen könnten.
- Schont die Schallplatte, ist aber störanfälliger durch die vielen verbauten Teile.

Die richtigen Kabel

Ein Plattenspieler wird meistens über den „Phono-Eingang“ angeschlossen. Wenn der Verstärker oder Receiver über einen Phono-Eingang verfügt, ist immer auch ein Vorverstärker integriert. Wenn es keinen Phono-Eingang gibt, muss ein Vorverstärker angeschlossen werden, zum Beispiel unser Phono PreAmp Pro.

Um den Plattenspieler über den Phono-Eingang anzuschließen, sollte ein Audio-Cinchkabel mit Erdung benutzt werden, zum Beispiel unter Phono NF Audio-Cinchkabel

Element_1

Damit Sie so lang wie möglich Freude an euren Schallplatten und dem Plattenspieler haben, empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige Reinigung.

Der Oehlbach Sprühreiniger mit Mikrofasertuch LSC-50 ist perfekt für die Außenpflege aller glatten Oberflächen geeignet.

Mit der Oehlbach Pro Phono Brush Schallplattenbürste ist Staub auf Schallplatten und in den Schallplattenrillen kein Problem mehr.
- Weiche Bürste aus Nylon
- Echtholz-Griff
- Langlebig, fusselfrei und hanwashbar
- Sorgt für ein ungestörtes Klangerlebnis

20220728-_DSC0848

Jetzt sind wir am Ende der Grundlagen zum Thema Schallplattenspieler angekommen.
Wir hoffen wir konnten Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt des Vinyls geben.

Wenn Sie noch weitere Fragen oder eine Beratung benötigen, melden Sie sich gerne unter  infoline@oehlbach.de per Mail oder telefonisch unter 02203 2974 - 700